Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Familienhilfe

Anonyme Geburt (Babyfenster, Babyklappe)

Um zu verhindern, dass schwangere Frauen in Notsituationen ihr Kind töten, gibt es in Krankenhäusern das Angebot zur anonymen Geburt. Die Daten der Mutter werden bei der Geburt nicht erfasst, die schwangere Frau hat aber die Möglichkeit ihr Kind unter ärztlicher Betreuung zur Welt zu bringen. Das Kind wird nach einer achtwöchigen Frist entweder an Pflegeeltern übergeben oder zur Adoption freigegeben Auch bei der Babyklappe oder dem Babyfenster bleibt die Identität der Mutter unbekannt, um das Leben des Neugeborenen zu schützen.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Schwanger ist man nie allein

Eine Schwangerschaft verändert das ganze Leben. Viele neue Fragen tauchen auf. Die katholische Schwangerschaftsberatung der Caritas und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) ist für Sie da. Wir begleiten Sie durch diese besondere Zeit... Mehr

Schwanger – was nun?

Test gemacht und positiv! Bei einigen Frauen und Paaren ist das Grund zu großer Freude, andere fragen sich, wie es nun weitergehen soll. Hier finden Sie Informationen, die Ihnen helfen, die neuen Herausforderungen zu meistern. Mehr

Schwanger – und keiner darf es erfahren?

Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim halten, haben Angst, sich jemandem anzuvertrauen und sind in großer Not. Aber keine Frau muss in Deutschland ihr Kind alleine, heimlich und ohne medizinische Hilfe zur Welt bringen. Mehr

Gut beraten in der Schwangerschaft

Sie sind schwanger. Tausend Fragen schwirren Ihnen durch den Kopf. Wenn der Partner, die Familie oder die Freundin nicht mehr weiterhelfen können, stehen Ihnen die Expertinnen der Caritas zur Seite – vertraulich und kostenlos. Mehr

Als junge Mutter das Leben meistern

Wer als Jugendliche schwanger wird, hat das meist nicht geplant. Was soll nun werden? Wie geht es weiter mit der Schule, der Ausbildung, dem freien jungen Leben? Lass Dich beraten – kostenlos und anonym. Unsere Beraterinnen hören zu und helfen Dir. Mehr

Welche Hilfen gibt es in Ausbildung und Studium?

Mehr

Mehr dazu auf anderen Internet-Seiten:
Online-Angebot www.geburt-vertraulich.de

Beratung & Geburt vertraulich bietet die Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. mehr